Über uns – die Umweltstation stellt sich vor

Unser Engagement in der Umweltstation verstehen wir im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Gemeint ist eine „Bildung, die Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigt. Sie ermöglicht jedem Einzelnen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen.“ (BNE-Portal)

So möchten wir mit der Vielfalt unserer Angebote Gelegenheiten schaffen, neue Erkenntnisse und Erfahrungen zu sammeln, Gewohnheiten zu überdenken und neue Perspektiven zu eröffnen. Dabei ist uns der Blick auf die eigenen Möglichkeiten, auf die lokalen Verhältnisse und die globalen Zusammenhänge wichtig. Der Fokus liegt hier nicht allein auf der Ökologie, sondern auf den vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Natur, der Art, wie wir wirtschaften, dem Umgang miteinander und der kulturellen Vielfalt.

Mit unseren Angeboten als Umweltstation wollen wir einen Beitrag zur ökologischen Transformation leisten, bei der alle Menschen ihre Bedürfnisse und Potentiale jetzt und in Zukunft entfalten können und zugleich die planetaren Grenzen einhalten.

Gemeinsam mit unseren Besucher*innen möchten wir Lösungen für Zukunftsfragen entwickeln und ausprobieren. In unseren Einrichtungen versuchen wir selbst möglichst enkeltauglich zu leben und die SJR-Zukunftsstrategie Nachhaltigkeit umzusetzen.