Jugendbildungshaus der Umweltstation

Mitten in der freien Natur am Baggersee gelegen und dennoch gut an die Innenstadt angebunden, ist unser Jugendbildungshaus der Umweltstation. Hier finden viele unserer Angebote für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene statt, bietet es doch die besten Voraussetzungen für vielfältige Entdeckertouren, aber auch für Indoor-Angebote in ruhiger Umgebung.

Das große Außengelände ist vollständig umzäunt und bietet mit vielen Bäumen, einer großen Feuerstelle, Grill- und Pizzaofen, einem Spielhaus und Außentoiletten viele Möglichkeiten. Der Seminarraum ist für ca. 40 Personen ausgestattet, eine kleine Küche steht zur Verfügung.

In unmittelbarer Nachbarschaft können Gruppen einen Bolzplatz, die Badestrände am Baggersee und die Beachvolleyballplätze (Anmeldung beim MTV Ingolstadt) nutzen. Das Wildgehege der Stadt Ingolstadt, der Wasserspielplatz am Baggersee und die Minigolfanlage lassen sich ebenfalls mit einem Ausflug zum Jugendbildungshaus kombinieren.

Previous slide
Next slide

Das Jugendbildungshaus steht für die Jugendarbeit und die Bildung für nachhaltige Entwicklung auch zur Vermietung zur Verfügung.

Die Anfahrt zum Jugendbildungshaus ist aus der Stadt nicht weit, wir empfehlen besonders das Rad.

Vermietung des Jugendbildungshauses

Unser Jugendbildungshaus steht für Jugendverbände, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen und gemeinnützige Organisationen gegen eine Nutzungsgebühr zur Verfügung. Gebucht werden kann tageweise für Veranstaltungen der Jugendarbeit und der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Unter „Buchung“ können Sie Belegungen ohne umweltpädagogische Begleitung anfragen. Sie können die Verfügbarkeit zum Wunschtermin hier auf der Homepage selbst prüfen und eine Anfrage stellen. Sie erhalten im Anschluss eine Bestätigungsmail.

Unsere umweltpädagogischen Angebote buchen Sie bitte über Bildungsangebote der Umweltstation.

Anfahrt

Adresse:

Oberschüttweg 25
85049 Ingolstadt

mit dem PKW:

  • Von der Westlichen Ringstraße beim Westfriedhof in den Brodmühlweg einbiegen,
  • geradeaus weiter in die Große Zellgasse,
  • von dort links abbiegen in den Mitterschüttweg,
  • dann rechts in den Oberschüttweg bis zum Ende am Baggersee (Hausnr. 25)

mit dem Rad/zu Fuß (3 km ab Hallenbadparkplatz):

  • Vom Hallenbadparkplatz zum Spielplatz am Künettegraben,
  • rechts am Spielplatz vorbei über die Fußgängerbrücke und über die westliche Ringstraße,
  • dann geradeaus dem Donaudamm folgen bis links in den Mitterschüttweg,
  • anschließend rechts in den Oberschüttweg bis zum Ende am Baggersee (Hausnr. 25)

Alternative zu Fuß (ca. 5 km)

Etwas länger, dafür deutlich schöner ist der Weg direkt entlang der Donau (Treidlweg). Am Baggersee angekommen, folgt man dem Spazierweg am Baggersee gegen den Uhrzeigersinn bis zum Jugendbildungshaus.

mit dem Bus:

Eine direkte Anreise mit dem ÖPNV ist derzeit leider nicht möglich.

Die nächsten öffentlichen Haltestellen:

  • „Degenhartstraße“ Linie 50, anschließend zu Fuß über Antoniusschwaige in den Mitterschüttweg, dann rechts in den Oberschüttweg bis zum Ende am Baggersee (Hausnr. 25), Länge des Fußwegs ca. 2,5 km
  • „Humboldstraße“ Linie 53 (nur Schultage und nachmittags), anschließend zu Fuß über Mitterschüttweg, danach rechts in den Oberschüttweg bis zum Ende am Baggersee (Hausnr. 25), Länge des Fußwegs ca. 1,5 km

Reisebusse können am JBH wenden. Ingolstädter Grundschulklassen können für eine unterrichtsbezogene Exkursion einen kostenfreien Bustransport direkt von der Schule bis zum JBH beim Schulverwaltungsamt beantragen. Details siehe hier.